Michael Lost in Europe

Jetzt Spenden!

Jetzt Spenden!

Was hat es mit dem verrücktesten Trip des Jahres auf sich?

(zum Starten des Videos einfach auf den „Play-Button“ klicken)

(jeweiliges Logo anklicken und folgen)

Jetzt Spenden!

So läuft der Wahnsinn ab

  • Start + Ziel

    Ich werde irgendwo in Europa ausgesetzt und erfahre erst am Flughafen selbst, wohin es mich verschlägt. Von dort aus muss ich wieder irgendwie zurück in meine Heimatstadt Ludwigshafen kommen und den höchsten Berg dort erklimmen – den Michaelsberg.

  • Erschwerte Bedingungen

    Meine Reise beginnt ohne Startgeld, Verpflegung, Wechselkleidung, Drogerieartikel usw. Fortbewegen darf ich mich nur zu Fuß oder per Anhalter (maximal 300 km pro Fahrt), organisierte Übernachtungen (z.B. Couchsurfing) sind ebenfalls nicht gestattet!

  • Alles für einen guten Zweck

    Obwohl ich während meiner Reise mit bescheidensten Mitteln auskommen muss, habe ich mir ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: Mit deiner Unterstützung möchte ich online mindestens 10.000 EUR für die Deutsche Kinderkrebsstiftung sammeln. Wie du dabei helfen kannst, erfährst du hier.

(jeweiliges Logo anklicken und folgen)

Jetzt Spenden!

Das sagen meine Teamkameraden zu meinem verrückten Vorhaben

Sven
(Langjähriger Teamgefährte)

Basti
(Hauptorganisator)

Dennis
(macht gerne den Beckenbauer)

(jeweiliges Logo anklicken und folgen)

Jetzt Spenden!

Unser gemeinsames Ziel – mindestens 10.000 EUR für die Deutsche Kinderkrebsstiftung!

Spendenstand: 14.500,32 EUR
Anzahl der SpenderInnen: 255

Michael Lost in Europe Kinderkrebsstiftung

Ich habe einen harten Weg vor mir, aber machen wir uns nichts vor – manche stellt das Leben noch vor viel größere Herausforderungen.

Genau deshalb möchte ich dich nicht nur unterhalten, sondern meinen Trip auch dazu nutzen, um mindestens 10.000 EUR für die Deutsche Kinderkrebsstiftung zu sammeln.

Um dieses Ziel zu erreichen, wende ich mich an Unternehmen und Personen des öffentlichen Lebens.

Aber machen wir uns nichts vor – am Ende wird es auch auf deine Unterstützung ankommen!

Jeder Euro hilft und selbst wenn du knapp bei Kasse sein solltest, dann gibt es jede Menge weitere Möglichkeiten, um mich zu unterstützen:

Nimm dir einfach eine halbe Stunde Zeit und schreibe möglichst viele Leute über Facebook und WhatsApp an, um ihnen von dieser Aktion zu berichten, erzähle deinen Arbeitskollegen davon oder schreib mich an, wenn du nützliche Kontakte (Presse, Sponsoren, dir bekannte Influencer etc.) für mich haben solltest.

Klicke jetzt hier oder unten auf den Button, um zu erfahren, wie du einfach und unkompliziert helfen kannst und was ich mir als kleines Dankeschön für deine Hilfsbereitschaft habe einfallen lassen.

Betterplace ist eine renommierte und gemeinnützige Spendenplattform, die den sicheren Zahlungsverkehr mit allen gängigen Zahlungsmitteln ermöglicht und darüber hinaus auch die Abwicklung deiner Spendenquittung übernimmt.

Achtung, wichtiger Hinweis:

Im 2. Schritt bittet Betterplace um eine Spende für den laufenden Betrieb . Dabei handelt es sich jedoch um einen freiwilligen Betrag, der beliebig (auch auf 0,00 EUR) angepasst werden kann!

Muddy ist immer mit dabei – du auch?!

Maskottchen Muddy

Das ist mein Maskottchen „Muddy“ und dieser wird mich treu und tapfer während meiner Reise begleiten.

Von unterwegs aus werde ich regelmäßig über Instagram und Facebook von meinem Abenteuer berichten, mit dir und der Community in Kontakt treten, Gewinnspiele veranstalten usw.

Folge mir am besten jetzt schon, denn ich werde im Vorfeld ausführlich von meinen Vorbereitungen berichten und dich über spannende Entwicklungen auf dem Laufenden halten.

Schon jetzt vielen Dank für deine Unterstützung!

(jeweiliges Logo anklicken und folgen)

Jetzt Spenden!

Visit Us On FacebookVisit Us On Instagram